Montag, 8. Juni 2009

Am Samstag hat mich die Muse geküßt

Am Samstag habe ich es mir den ganzen Tag so richtig gemütlich in meinem Bastelreich gemacht. Ich hatte herrlich Ruhe und konnte mich den ganzen Tag kreativ austoben. Eine Karte habe ich ja schon für die Friday-Sketcher-Challenge eingestellt, aber es sind noch ein paar andere Werke entstanden.

Zum Beispiel diese Fahrradkarte, die ich nach dem aktuellen Variationssketch im KM gebastelt habe. Die Fahrradstanze lag noch von der Geburtstagskarte in greifbarer Nähe und so habe ich mich von ihr inspirieren lassen.




Hier der Sketch dazu:





Die folgenden beiden Karten mit Tilda und Katze sowie der süßen Creepy Cute-Mel von Betty´s Creations sind zur Abwechslung völlig ohne Sketchvorlagen entstanden. Die Magnoliakarte ist aus der Not heraus entstanden, weil das lilane Rechteck beim Ausschneiden an einigen Stellen völlig ruiniert war. Aber bei mir landet selten etwas im Müll, so habe ich die unbrauchbaren Teile abgeschnitten und denke, das Endergebnis kann sich so sehen lassen.
Bei Mel habe ich die Reste von der Challenge-Karte verarbeitet (auch wieder: weil frau ja nichts wegschmeißt und auch die kleinsten Schnippsel aufbewahrt werden müssen).





Beide Karten sind übrigens Teil meiner persönlichen Challenge, jeden Stempel einmal zu verarbeiten!

Und zu guter Letzt ist über den ganzen Tag verteilt dieser Dachziegel als Geburtstagsgeschenk entstanden. Mit Servietten habe ich schon seit Urzeiten nicht mehr gearbeitet. Doch es hat Spaß gemacht und mit dem Ergebnis bin ich auch zufrieden. Die untere Bordüre und die Schrift sind jeweils per Hand aufgezeichnet. Uff, die Schrift war ganz schön fummelig zum Ausmalen.





Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenstart!


Kommentare:

  1. Du warst ja richtig fleißig und all deine Werke gefallen mir super gut

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, da hast du deine Zeit aber gut genutzt und wunderschöne Sachen gebastelt - eins schöner als das andere!!!

    AntwortenLöschen