Sonntag, 9. August 2009

Und immer noch kein Ende

Es ist immer noch kein Ende in Sicht. Ich stelle grade fest, dass es mir wirklich nicht geschadet hat, den PC ein wenig zu vernachlässigen.

Diese Penny Black-Karte war eigentlich für eine Challenge vom PB-Blog gedacht. Fertig ist sie schon lange, aber ich bin einfach nicht zum Fotografieren gekommen.

Normalerweise mag ich nur Karten, wenn sie zum Aufklappen sind. Bei dieser Karte habe ich aber etwas anderes versucht. Zum Aufklappen ist sie auch, doch in diesem Fall wird das Motiv hochgeklappt. Die Idee dazu habe ich in irgendeinem Forum gesehen, aber ich weiß leider überhaupt nicht mehr, von wem die Karte war. Sorry.




Ollis Vater hat mich gebeten, Einladungskarten für seinen Geburtstag zu machen. Es musste schnell gehen, deshalb sind sie eher schlicht gehalten. Normalerweise hätte ich hier und da noch ein paar Ränder gewischt.




Und weil ich ja nichts wegschmeißen kann, ist aus einem Fehlversuch der Einladungskarte hinterher diese Magnolia-Karte entstanden.





Diese Karte mit der Kuh von Sugar Nellie ist zum Teil auch auf dem Basteltreffen bei Bastelwastel entstanden.

1 Kommentar:

  1. Die gelbe Karte ist mein,*freu*. und ich musste tatsächlich suchen, wo sich denn der Text versteckt *gg*.
    Auch die anderen Karten sind wunderschön geworden!
    Grüße aus dem Ländle von
    Andrea

    AntwortenLöschen