Donnerstag, 16. September 2010

Weihnachtsstern in grün-rosa

Für Babsis aktuelle Challenge habe ich die wunderschöne Farbkombi grün-rosa (Challenge-Thema) für eine Weihnachtskarte angewandt und ich finde, das passt auch ziemlich gut.

Der Weihnachtsstern ist mit der Stanzschablone von Marianne Design ausgestanzt und die beiden oberen Blätter habe ich zusätzlich mit weißen Twinkling angemalt. Vorher sah der W-Stern eigentlich recht schlicht und langweilig aus, aber durch dieses zarte Glitzern ist er richtig edel geworden.

Ich glaube, diese Weihnachtssterne werden dieses Jahr mein Lieblings-Bastelutensiel. Die sind so vielfältig einsetzbar. Der nächste ist bereits in Arbeit.




Hier noch ein Close-Up vom Weihnachtsstern, damit man das Glitzern durch den Twinkling noch besser sehen kann:

Kommentare:

  1. Wow - das ist ja mal eine ganz edle Karte geworden!! Tolle Idee mit dem Twinklig-Effekt!!!
    Dankeschön für deine Teilnahme bei BKSB!!
    Lieber Grüße und ein schönes Wochenenende für dich!
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. WOW ist der schön!!!
    Auch mit rosa kann man den Stern gut machen.
    Danke für Deine Teilnahme bei der BKSB- Challenge.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    eine sehr schöne Weihnachstkarte ist das geworden! Mir gefallen die Farben!
    Vielen Dank für die Teilnahme bei der BKSB-Challenge!

    LG
    Babsi

    AntwortenLöschen