Sonntag, 21. Februar 2010

Fröhlich bunt

Weiter geht es mit den Frühlingsgefühlen, dieses Mal etwas farbenfroher.



Diese Karte ist für folgende Challenges entstanden:
A Spoon full of sugar: Spring is in the Air
Stamp Something: Touch of Spring Somethings
The Pink Elephant: Ribbon

Spring Time

Bei uns schien heute wieder den ganzen Tag die Sonne, die Vögel sind laut am Zwitschern und der Schnee schmilzt fröhlich vor sich hin, nur die großen Schneeberge an den Rändern halten sich noch sehr wacker. Insgesamt bekomme ich hier aber endlich einen Vorgeschmack auf Frühling. Juchu!!

Und das soll auch diese Karte ausdrücken.



Entstanden ist sie nach Claudias Vorgaben für ein "Basteln auf Zeit" bei den Kartentanten. Die Vorgaben waren:
- 3 Steine, Perlen, Blümchen o.ä.
- 1 Schleife
- Was gestanztes (egal was)
- Kartenformat Din lang
- Ansonsten alles was gefällt

Samstag, 20. Februar 2010

Wings of Hope

Whimsy Stamps hat eine schöne Aktion, um den Opfern in Haiti ein wenig Hilfe zukommen zu lassen. Als besondere Aktion hat Crissy Armstrong den digitialen Stempel "Wings of Hope" entworfen. Dieses Motiv wird nur noch bis 28.02.2010 im Shop verkauft. Für den einzelnen ist es ein sehr kleiner Betrag, aber in der Masse wird es hoffentlich einigen Menschen in Haiti eine Hilfe sein.

Wie auch immer. Digitale Stempel wollte ich längst schon mal ausprobieren und so habe ich dieses Bild schon vor einiger Zeit erstanden, aber es ist bisher immer noch nicht zum Einsatz gekommen. D. h. das Bild ist schon seit Tagen fertig coloriert, aber ich wusste nie so recht was damit anzufangen. Bis ich heute auf die Challenge bei Saturday Spotlight mit dem Thema "Doing the Mess Around" gestoßen bin. Eigentlich passt dieser Shabby-Look doch sehr gut zu einem alten Karrussellpferd, obwohl ich vorher immer dachte, ich müsste eine besonders edle Karte damit machen.



Alle Kanten sind mit dem Cutter distresst und die Ecken vom Pferd habe ich nach innen und außen aufgerollt. Das Text-Schild wird nur doch Scrapper`s Floss gehalten.



Locken lilane Vögel den Frühling an?

Endlich habe ich wieder eine Karte geschafft. Die Woche über war ich ein wenig außer Gefecht gesetzt. Montag und Dienstag hatte ich mit Halsschmerzen und Fieber zu kämpfen und den Rest der Woche hat die Arbeit doch ziemlich geschlacht, so dass ich mich auf nichts Kreatives konzentrieren konnte.

Doch heute morgen ist endlich wieder eine Karte fertig geworden und die gleich für zwei Challenges.

Der Sketch ist von Truly Scrumptious. Der Challenge-Blog ist diese Woche 1 Jahr alt geworden. An dieser Stelle "Happy Birthday" und macht weiter so!!

Bei Fun with shapes an more heißt es: Gepunktet.
Leider kommt mein schönes Pünktchen-Hintergrund-Papier gar nicht so richtig zur Geltung, weil alle anderen Bestandteile doch etwas größer geworden sind.



Das Foto ist leider wieder sehr dunkel geworden. Hier ist einfach kein Fotowetter. Dabei schien heute sogar schon einmal die Sonne und man konnte den Frühling spüren. Inzwischen sind wieder viele Wolken aufgezogen und die ersten Schneeflocken sind wieder runtergekommen. Ich mag Schnee/Winter wirklich gerne, aber jetzt wird es selbst mir zu viel mit diesem ewigen hin und her. Jetzt möchte ich endlich Frühling haben.

Sonntag, 14. Februar 2010

Gorjuss Girl für Sugar Bowl

Schade, dass das Wochenende schon wieder rum ist. Ich habe wieder viel weniger geschafft als ich mir vorgenommen hatte.

Aber wenigstens diese eine Karte ist grade fertig geworden für die aktuelle Sugar Bowl Challenge, bei der es wieder einen umfangreichen Sketch gibt und die zusätzliche Aufgabe drei Blumen, zwei Brads und einen Knopf zu verarbeiten.




Sleeping Teddy

Heute habe ich mal zwei Challenges miteinander kombiniert, d. h. den Sketch von Papertake Weekly mit der Farbvorgabe von Stempelträume (=drei verschiedene Farben). Und dabei herausgekommen ist diese Karte:




Valentinskartentausch

Ich habe an einem Kartentausch zum Thema Valentinstag teilgenommen. Heute durften wir dann endlich unsere Umschläge öffnen und somit kann ich jetzt auch die Ergebnisse zeigen.

Diese Magnolia-Karte hat Anja von mir erhalten:



Freitag, 12. Februar 2010

Für einen kleinen Jungen

Einen Vorrat an Babykarten kann man immer gut gebrauchen, deshalb habe ich gestern nochmal meinen Sketch verarbeitet. Daraus ist eine kleine Challenge mit Heike entstanden, die ich gestern wieder besucht habe. Wie immer hatten wir einen sehr witzigen Nachmittag/Abend, allerdings ist das Basteln wegen unserer vieler Quatscherei dieses Mal sehr auf der Strecke geblieben. Aber es war übel lustig, gell, Heike? ;-)

Diese Karte ist mein Ergebnis:




Und ein wunderschönes Schenkli habe ich von Heike auch schon wieder bekommen.




Dann habe ich in den letzten Tagen entdeckt, dass die liebe Felicitas mich mit einem Award bedacht hat. Vielen lieben Dank an Dich.



Die Regeln dazu:

1. Bedanke dich bei der Person die ihn dir verliehen hat.
2. Kopiere das Logo und platziere es in deinem Blog.
3. Verlinke die Person von der du ihn bekommen hast.
4. Nenne 7 Dinge über dich, die anderen noch nicht bekannt sind.
5. Nominiere 7 Blogger.
6. Verlinke diese auf deinem Blog.
7. Benachrichtige die 7 durch einen Kommentar.

Hier 7 Dinge über mich:

1 - Früher habe ich Teedosen gesammelt und mir ständig neue Teesorten gekauft.
2 - Neben Katzen sind Giraffen meine Lieblingstiere.
3 - Ich lebe schon mein ganzes Leben in dem gleichen Ort.
4 - Ich habe eine schulische Ausbildung zur Wirtschaftsassistentin für Informatik gemacht, wollte aber ursprünglich mal Informatik studieren. Und jetzt mache ich beruflich was ganz anderes.
5 - Sehr gerne würde ich richtig malen können, kann ohne Vorlage aber überhaupt nichts zeichnen (und mit auch nur bedingt. ;-) )
6 - Ü-Ei-Figuren habe ich übrigens auch schon mal gesammelt und kann mich von der Sammlung auch nicht trennen, obwohl sie inzwischen in einem Karton verstaubt.
7 - Schon als Kind habe ich viel mit meiner Mutter zusammen gebastelt. Wir haben z. B. gerne Gipsbilder angemalt. Bei meinen Eltern im Keller liegen sogar noch einige unbearbeitet Rohlinge.

An dieser Stelle unterbreche ich die Kette mal wieder, da die meisten eh schon mit diesem Award bedacht wurden. Wer mag, darf ihn sich aber gerne hier von meinem Blog mitnehmen.

ALGL vom letzten Mittwoch

Am Mittwoch habe ich wieder beim ALGL in der Stempelecke mitgemacht.

Nadell hatte uns dazu einen schönen Sketch eingestellt, aus dem diese Karte entstanden ist:


Montag, 8. Februar 2010

Tilda ruft den Frühling

Die non-cute Karten machen zwar Spaß, aber meine Welt sind und bleiben die niedlichen Karten. Bei Magnolia Down Under gibt es diese Woche eine schöne Farbchallenge: grey and pink. Da habe ich mich gerne inspirieren lassen und wieder einen kleinen Abstecher zurück in die Tilda und Co-Welt gemacht.


Grüße von meinem Lieblingstier

Endlich habe ich es geschafft, einen der schönen Sketche von Hermine beim Bastelstübchen zu verarbeiten. Und dieses Mal habe ich es geschafft, den der Sketch kam mir wie gerufen.

Der Hintergrund ist immer noch von meiner "Matsche-Aktion" am Samstag. Da Katze darauf finde ich absolut passend, aber bisher hat mir der passende Sketch dazu gefällt. Jetzt nicht mehr. ;-)





Außerdem ist am Wochenende auch noch die folgende Katzenkarte entstanden, natürlich wieder mit "gematschten" Hintergrund. :-)



Sonntag, 7. Februar 2010

Zu schlicht?

Eigentlich wollte ich diese Karte bewußt schlicht gestalten, damit das Motiv klar im Vordergrund steht, aber jetzt bin ich doch am Überlegen, ob es so nicht etwas zu schlicht geworden ist?!

Die Karte ist nach dem aktuellen Sketch von Create4fun entstanden. Die DT-Arbeiten dort sind wieder echte Hingucker. Es lohnt sich, vorbeizugucken.


Samstag, 6. Februar 2010

Distresste Karte a la Tim Holtz


Wie wahrscheinlich so einige, habe ich mich gestern vom Verkaufssender bzw. Tim Holtz inspirieren lassen. Heute nachmittag habe ich fleißig an Hintergründen rumprobiert.

Ein erstes Gesamtergebnis ist fertig. Es ist entstanden für das aktuelle Thema auf der Themenwiese in der Stempelecke ("Distressing") und nach meinem eigenen Sketch.





Falls jemand von Euch einen guten Tipp zur Händereinigung nach dieser Matscherei hat, bin ich dankbar für jeden Tipp, denn ich sehe fast aus wie ein blaues Marsmännchen. Das wird sicher Ärger mit meinem Chef am Montag geben. ;-(


Mittwoch, 3. Februar 2010

Knallig Bunt


Knallig bunt heißt es diese Woche bei @ Irishteddy´s.

Diese Karte ist dazu grade entstanden. Das Thema ist sehr praktisch, um ein paar Papierreste aufzubrauchen.