Dienstag, 20. Dezember 2011

Weihnachtliche Buchkarten

Von Petra hatte ich zum Geburtstag eine wunderschöne Buchkarte bekommen und spätestens nachdem auch meine Mutter die Karte sehr gelobt hatte, war klar, davon will ich auch ein paar machen. Es sind dann in den letzten Wochen tatsächlich 10 Stück davon entstanden, in den unterschiedlichsten Variationen.

Für die erste habe ich zum Beispiel eine von meinen alten Embossingschablonen wiederentdeckt und wieder lieben gelernt. Ich habe die Schablone mit Stempelfarbe eingeschmiert und durch die Cuttlebug gekurbelt. Den Effekt finde ich total klasse.



Und weil der Effekt so toll war, habe ich mir der Schablone dann auch gleich nochmal das umgekehrte versucht, d. h. normal durch die Cuttlebug gekurbelt und hinterher bei aufgelegter Schablonen gewischt. Auch so rum bin ich sehr zufrieden mit dem Effekt. 
Und die kleine Lelo-Weihnachtsschnecke kam mir genau recht zu dem Embossing-Motiv. 












Liebe Grüße
Kerstin

1 Kommentar:

  1. Ui, da war aber jemand richtig fleißig. Die Karten sind alle richtig toll geworden und die Idee mit den Schablonen werde ich sicherlich auch mal ausprobieren.

    LG Britta

    AntwortenLöschen