Samstag, 17. November 2012

Es geht auch schlichter

Heute habe ich zwei schlichtere Weihnachtskarten zum Zeigen. Mögt Ihr überhaupt noch??

Alle Karten sind wieder nach Anregungen aus dem Netz entstanden. Wobei bei mir das Endergebnis immer ganz anders aussieht als die Karte, die als Anregung dient. So wie es sein soll! ;-)

Für die erste Karte habe ich einen Tannenbaum von Marianne Design verarbeitet.


Die zweite Karte ist ideal zur Resteverwertung, aufgepeppt mit einem Label von SU.



Liebe Grüße sendet Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen