Montag, 28. Mai 2012

Meine "Alles Drin" ist fertig .....


Sie hat mich einige Stunden Zeit gekostet, aber jetzt ist sie fertig: Meine erste richtige Tasche. Den kostenlosen Schnitt für die "Alles Drin" von Farbenmix habe ich mir schon zusammen mit dem Osterkörbchen und noch ein paar anderen Schnittmustern vor einigen Wochen organisiert. War ja klar, dass ich um das Nähen keinen Bogen machen kann, wenn überall auf den Blogs immer so viele tolle Beispiele gezeigt werden. Seit vorletzten Jahr bin ich schon fleißig am Stoff-Einkaufen, aber bisher sind immer Handytaschen daraus entstanden. Jetzt wagen ich mich an mehr und es macht riesig Spaß, auch wenn es auch ziemlich zeitintensiv ist. Ich habe schon zig Ideen im Kopf rumspuken, was demnächst noch alles entstehen soll.

Als erstes habe ich mir aber die große "Alles Drin" genäht, damit ich beim nächsten Stoffmarkt in Hannover (am 16.06.) ordentlich shoppen kann und meinen großen Einkauf auch bequem nach Hause transportieren kann.... :-)


Ich habe das Projekt genutzt, um auch gleich verschiedene Techniken auszuprobieren. Dadurch hat es natürlich um so länger gedauert. Ich musste mir ja erstmal alles anlesen.

Die Rüschen sind nach einer Anleitung aus dem Buch von Topp "Nähen lernen im Handumdrehen". Die muss ich allerdings noch fleißig üben. Die sind noch nicht so geworden wie ich sie mir vorgestellt habe.

Für die Sternapplikation habe ich diese Anleitung von Schnabelinas Welt verwendet.

Zum Verschließen der Tasche habe ich einen Endlos-Reißverschluss verwendet und dafür hat mir diese Anleitung zum Einfädeln sehr geholfen.



Der Jeansstoff ist die alte Lieblingsjeans von meinem Freund. Er war so traurig, dass er sie aussortieren musste. Aber jetzt lebt sie hoffentlich doch noch ein paar Jahre weiter. ;-)

Ich dachte auch, ich wäre ganz schlau und nehme die fertige Hosentasche, damit ich weniger Arbeit habe. Naja, weniger Arbeit war das wirklich nicht. Erst hat es ewig gedauert, sie sauber abzutrennen, weil sie so gut festgenäht war. Und dann ist mir auch noch aufgefallen, dass die vorhandenen Nähte überhaupt nicht so meiner Tasche passen, so dass ich die auch aufgetrennt habe und alles nach nähen musste.


Und da ich mir mit der Länge des Trägers sehr unsicher war, habe ich lieber auch eine Möglichkeit zum Verstellen mit eingearbeitet. Zum Glück haben wir neulich einen alten Lederrucksack entsorgt und mein Basteln- bzw. Nähherz konnte nicht zusehen, wie die ganzen Reißverschlüsse und Schnallen mit auf dem Müll landen. So konnte ich hier gleich Teile weiterverwerten.

Es ist alles noch nicht so ganz perfekt, aber ich bin ziemlich stolz und zufrieden mit meinem Erstlingswerk.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Pfingstsonntag.

Liebe Grüße sendet Kerstin

Donnerstag, 17. Mai 2012

Zur eisernen Hochzeit


Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich wünsche Euch allen einen schönen Feiertag!

Wie Ihr seht, mich lässt das Thema Hochzeiten einfach nicht los. Dieses Mal betrifft es aber ein Paar, dass schon vor 65. Jahren geheiratet hat und damit jetzt die eiserne Hochzeit feiern darf. Respekt, das ist wirkliche eine tolle Leistung!

Ich hoffe, meine Karte ist diesem besonderen Anlass würdig. :-) 

Ich habe den Schnörkelrahmen auf ein weißes Blatt Papier gestempelt, eingescannt und mit dem Silhouette Studio die Umrandung erstellt. Hat überraschend gut und vor allem schnell geklappt.

Dann habe ich den Rahmen mit dem CraftRobo ausgeschnitten und hinterher drauf gestempelt. Auch das hat auf Anhieb perfekt funktioniert.

Die Schrift ist mit dem Laserdrucker auf das edle Papier gedruckt und entsprechend ausgeschnitten. Die Schnörkel vom Rahmen habe ich auch nochmal auf das Oval gestempelt, damit es wirklich in eins über geht.


Einen schönen und hoffentlich auch sonnigen Tag wünsche ich Euch. Ich verschwinde jetzt an meinem Nähschreibtisch und kann Euch hoffentlich bald ein Ergebnis von dort präsentieren.....

Liebe Grüße sendet Kerstin

Freitag, 11. Mai 2012

Geldgeschenk zur Hochzeit


Am Wochenende ist wieder eine Hochzeit. Und dafür habe ich dieses Mal eine Geldscheintasche gebastelt. Verwendet habe ich hierfür Stempel von Waltzingmouse und Viva Deco. Der Text ist ausgedruckt. Außerdem sind meine selbstgemachten Flowers zum Einsatz gekommen.





Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende!

Liebe Grüße sendet Kerstin

Freitag, 4. Mai 2012

Hochzeitsmonat




Da wir nun im absoluten Hochzeitsmonat angekommen sind, hier noch zwei Karten zu diesem Thema. 







Liebe Grüße sendet Kerstin

Dienstag, 1. Mai 2012

Selbstgemachte Flowers



Es gibt so viele tolle Möglichkeiten, Flowers selber zu gestalten. Neulich hatte ich etwas Zeit und mir massig verschiedene Links zu dem Thema rausgesucht. Bei vielen ging es immer wieder darum, ausgestanzte Blüten nass zu machen, zusammen zu knüddeln  und danach wieder auseinander zu falten. Das habe ich dann auch gemacht. Und weil es schneller ging, hab ich die Blüten mit dem SU-Stanzer ausgestanzt. So hatte ich gleich unterschiedliche Formen, die ich hinterher nur noch in unterschiedlichen Farben übereinander gesetzt habe.




Bei der Weiterverarbeitung auf Karten oder Boxen oder oder oder, werde ich die Mitte noch mit Perlen oder Stickles oder ähnlichem aufpeppen.

Hier noch ein Eindruck der gesamten Blütenausbeute. Vorne vor ist noch eine rosene Blüte, die ich nach der gleichen "Nass-Knüddel-Technik" gemacht habe, aber die Blüten sind mit Marianne Design Stanzschablonen ausgestanzt.



Ein Teil der Blüten hat sich in dieser Tüte auf dem Weg zu einer lieben Bekannten gemacht. Ich hoffe, sie kann was damit anfangen. 



Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Liebe Grüße sendet Kerstin