Sonntag, 17. Juni 2012

Noch mehr backen....


... aber dieses Mal war wieder Henry fleißig am Muffin backen und schleppt sich damit ab.

Das Motiv geht einfach immer. Ich finde es nach wie vor total niedlich.



Liebe Grüße sendet Kerstin

Samstag, 16. Juni 2012

Wieder zurück und glücklich....


Wie gestern angekündigt, hab ich heute eine Shopping-Tour zum Stoffmarkt in Hannover gemacht. Dies ist meine Shopping-Beute nach 2-3 Stunden.

Ich hätte natürlich noch soooooo viel mehr kaufen können. Aber obwohl es jetzt schon mein 4. Stoffmarkt war, bin ich immer noch planlos unterwegs gewesen. 

Dieses Mal hatte ich mir sogar eine Einkaufsliste geschrieben, aber maximal die Hälfte davon gekauft. Dafür fleißig andere Sachen. ;-)

In meinen zahlreichen Taschen sind diese uni und gemusterten Jerseys sowie der gestreifete Jeans Coupon gelandet. Da freu ich mich auf jedes einzelne Stück und habe ich schon recht klare Ideen. Hoffentlich krieg ich das ein oder andere Teil vorm Urlaub fertig.


Und hier die ganze restliche Beute.

Stoff für einen Rock, ein paar Baumwollstoffe für Taschen (da hätte ich eigentlich noch viel, viel mehr kaufen müssen, aber wie soll man sich bei dem Angebot entscheiden, wenn man noch nicht klar weiß, was es mal werden soll?), ein langes Lineal, Garne, Schrägband, Leder für unsere Küchenstühle, Wachstuch und zum Testen eine Schnalle.


Ich habe mich auch gefreut, bekannte Gesichter zu treffen. Leider habe ich auch viele andere verpasst. Dafür waren wir wahrscheinlich viel zu spät da.

So, und jetzt geh ich meine Stoffe wieder streicheln oder am besten die Jerseys gleich waschen, damit die auch wirklich bald verarbeitet werden.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße sendet Kerstin

Freitag, 15. Juni 2012

Tomaten-Oliven-Brötchen mit dem Thermomix

Zur Zeit bin ich dem Backwahn verfallen und probiere ständig neue Brötchen-Varianten aus. Gestern gab es bei uns diese Tomaten-Oliven-Brötchen zu Chili Con Carne. Yummih, war das lecker!


Das Rezept für den TM31:

100 g Dinkelkörner
60 g Roggenkörner
340 g Weizenmehl
220 g lauwarmes Wasser
1 Würfel Hefe
1 Teelöffel Honig
1 - 1,5 Teelöffel Salz
40 g Olivenöl
Oliven nach Geschmack (ich hatte ca. 15-20)
getrocknete Tomaten (ich habe 5 größere Teile verwendet)

Die Dinkel- und Roggenkörner 1 Min./Stufe 10 zermahlen, umfüllen.

Hefe, Honig und lauwarmes Wasser in den Topf geben, 1 Min. bei 37°/Stufe 1 rühren (wichtig ist, dass wirklich die 37° erreicht werden).

Alle restlichen Zutaten außer die Oliven und Tomaten dazugeben und 2 Minuten mit Knetstufe kneten.
Anschließend Oliven und Tomaten auch dazu geben und nochmal 1-1,5 Minuten kneten (falls der Zerkleinerungsgrad für die Oliven und Tomaten noch nicht ausreichend erscheint, nach Wunsch noch kurz weiterkneten).

Brötchen formen, auf dem Backblech mit leichtem Abstand zur Sonne auslegen, die Oberfläche leicht mit Wasser befeuchten und ab in den Ofen. Bei 200°C Ober-/Unterhitze 30 Min. backen.
(Ich hatte vom Teig noch zwei Brötchen ohne Oliven und Tomaten abgezweigt, die es heute zum Frühstück gab. Es wären also eigentlich min. 10 Brötchen geworden)

Wer es lieber dunkler und knuspriger mag, macht es wie ich und wählt aus alter Gewohnheit 200° bei Umluft. ;-) Ich hab mich schon ziemlich gewundert, warum die Brötchen dieses Mal so schnell Farbe angenommen haben. Und erst am Ende ist mir aufgefallen, dass ich die falsche Einstellung gewählt habe. Typisch für mich! Aber war gar nicht schlimm, sie sind dadurch wirklich nur knuspriger geworden. Geschmacklich war es kein Unterschied.

Morgen ist Stoffmarkt in Hannover. Freu! Ich hoffe, dass ein oder andere bekannte Gesicht zu sehen. :-)

Liebe Grüße sendet Kerstin

PS: Mehr Leckereien vom Grill und aus der Küche gibt es jetzt auf Casolli´s kleine Genusswelt

Donnerstag, 14. Juni 2012

Gefährlich?



Ist das nicht köstlich? Ich musste heute so lachen, als ich dieses Foto gesehen habe. 

Taras Blick ist göttlich. Als ob sie sagen wollte, das Schild ist wie für sie gemacht......

Liebe Grüße sendet Kerstin

Dienstag, 12. Juni 2012

Zwei Freunde am Strand

Dieses Motiv war ein echtes "Must-have" für mich als ich es zum ersten Mal gesehen habe. Ich finde die beiden so knuffig wie sie da sitzen und auf das weite Meer schauen. Das erinnert mich sofort an Urlaub an der Ostsee.

Chloriert ist das Motiv wieder mit Polychromos.

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und morgen viel Spaß beim Deutschland-Spiel!
Liebe Grüße sendet Kerstin

Sonntag, 10. Juni 2012

Geburtstagskuchen

Hier der Beweis, dass ich nicht nur am Nähen bin. Nein, nein, Karten werden auch noch ab und an gebastelt. Ich habe fest gestellt, dass mein Bestand an niedlich-Karten doch arg geschrumpft ist und so werden in nächster Zeit wieder einige entstehen. Juchu, die mache ich nach wie vor am liebsten!


Liebe Grüße sendet Kerstin

Montag, 4. Juni 2012

Poochie Bag in fröhlichen Farben

 

Bei dem tristen Wetter gestern war mir nach einem Farbkleckser zu Mute. Bei meinem Streifzügen durch´s Internet habe ich die Anleitung für die Poochie Bag gefunden. Es gibt eine Flickr-Gruppe mit so vielen farbenfrohen Beispielen, die mich sofort inspiriert haben. 


Die Außentaschen habe ich sicherheitshalber noch zusätzlich knappkantig neben dem Tragegriff genäht, um sie stabiler zu gestalten.


Heute bin ich fröhlich mit meiner bunten Taschen zur Arbeit gestiefelt. Ab sofort ersetzt sie meinen farblosen Jutebeutel, der immer mein Lunchpaket transportiert hat.
Und bei dem Regenwetter war sie ein echter Lichtblick.

Edit: Oh, wow, ich habe von der lieben Tabeafinja einen Blogaward bekommen. Der freut mich ganz besonders. Vielen lieben Dank, Andrea. Er Besuch auf ihrem Blog lohnt immer, denn Andrea macht super schöne Nähsachen. Ihr bunter Stil und die tollen Taschen sind einer der Hauptgründe, warum ich mich auch immer mehr mit dem Nähen beschäftige. Ich hab zu viele tolle Beispiele gesehen. ;-)


Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Webblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmässige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des "www" wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmässige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben. Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an 5 weitere Blogger weitergeben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes tun: 1. Poste den Award in deinem Blog 2. Verlinke deinen Nominator als kleines Dankeschön 3. Gib den Award an fünf weitere Blogger weiter, die weniger als 200 regelmässige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.

Ich möchte den Award weitergeben an Britta, Nicole, Nancy, Andrea und Diana.

Liebe Grüße sendet Kerstin

Freitag, 1. Juni 2012

Die EM 2012 kann beginnen .....


... zumindest aus Sicht unseres Hundes. Tara ist schon mit dem notwendigen Fan-Zubehör ausgestattet. Ich habe Ihr gestern ein passendes Halstuch genäht.


Und weil so ein "simples" Halstuch ja wieder viel zu langweilig gewesen wäre, musste natürlich auch noch der Name mit drauf. Puh, die Buchstaben haben mich echt Nerven gekostet. Aber es ist doch noch fertig geworden. Juchu!!



Liebe Grüße sendet Kerstin