Samstag, 28. Dezember 2013

Last-Minute-Weihnachtsbaumschmuck


Diese Sterne als Weihnachtsbaumschmuck sind pünktlich zum Heiligen Abend fertig geworden. 

Sie sind aus lufttrocknenden Fimo Air Basic (Farbton Terrakotta) gemacht. 

Ich habe das Fimo zwischen zwei Pappstreifen ausgerollt, um möglichst eine gleichmäßige Höhe zu erreichen. Vor dem Ausstechen habe ich mit meinem SU Jumborad Whimsy die Texture auf die Masse aufgerollt und hinterher die Sterne mit einem Keksausstecher ausgestochen.


Hinterher musste die Sterne 24 Stunden austrocknen. Bei mir waren sie nach 24 Stunden noch nicht ansatzweise durchgetrocknet. Ich hatte sie einzeln in eine Holzkiste auf ein Stück Backpapier gelegt und so in mein Bastelzimmer gestellt. Erst nachdem ich die Kiste auf einen Heizkörper gestellt habe, konnte man quasi zusehen, wie die Masse getrocknet ist und auch deutlich heller wurde.

Nachdem sie wirklich komplett trocken waren, habe ich die Ränder mit einem Zahnstocher bearbeitet, dass sie schön glatt und ordentlich wurden. Dann noch den Faden durch die Löcher gezogen (die habe ich mit einer Stricknadel reingebohrt, so lange die Masse noch im Keksausstecher steckte, damit sich die Form nicht verändert) und ab mit den Sternen an den Baum.

Da die Sterne ein Geschenk waren, habe ich leider keine Bilder von dem fertigen Endergebnis.

Vielen Dank für deinen Besuch!

Liebe Grüße sendet dir

Kerstin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen