Mittwoch, 8. Januar 2014

Brotkorb genäht


Upps, jetzt ist das Jahr schon 8 Tage alt und ich habe immer noch nichts gepostet. Bisher habe ich dieses Jahr auch nur gehäkelt und Zeitschriften für neue Ideen durchwälzt (und so viele Ideen, dass ich bis zum Jahresende keine neuen mehr brauche.... ;-) ). Es gibt aber noch das ein oder andere aus dem letzten Jahr, was ich jetzt erst zeigen kann.

Dieses runde Utensilo habe ich am letzten Wochenende des Jahres genäht. Meine Eltern haben in Ostfriesland eine Ferienwohnung. Die Küche dort ist hauptsächlich in rot-weiß eingerichtet. Als ich diese beiden Stoffe irgendwann mal auf dem Stoffmarkt gesehen habe, war klar, daraus muss ich unbedingt einen Brotkorb nähen.
In Ostfriesland ist die typische Milchkuh schwarz-weiß, also ist der Stoff absolut passend.

Nicht so passend war leider die Menge vom Innenstoff. Schlecht, wenn man zwar weiß, was man machen will, aber beim Einkauf überhaupt keine Vorstellung von Maßen hat. So ist mein Brotkorb leider etwas klein ausgefallen. Oder man könnte sagen, das ist ein Brotkorb genau passend für zwei Personen. ;-)



Bei Gelegenheit werde ich den Brotkorb nochmal in größer versuchen. Vom Kuhstoff habe ich auf jeden Fall noch ausreichend Material und auf dem nächsten Stoffmarkt findet sich sicher auch wieder der passende Innenstoff.

Vielen Dank für deinen Besuch!

Liebe Grüße sendet dir

Kerstin

Kommentare:

  1. Moi des is sooo a liabe Idee Toller Brotkorb! Du bist ja wirklich vielseitig!! glg aus der Steiermark NAte

    AntwortenLöschen
  2. Der Brotkorb ist wunderschön.

    LG
    bastel_fee

    AntwortenLöschen