Samstag, 18. Oktober 2014

Aus dem Häuschen

Aus dem Häuschen heißt meine neuste SU-Errungenschaft und inzwischen bin ich auch wirklich aus dem Häuschen bei diesem Set. Eigentlich fand ich es unscheinbar und dachte, das bräuchte ich nie im Leben. Aber - wie es immer so im Bastelerleben ist - hat mich ein SU-Workshop vom Gegenteil überzeugt (*winkewinke* zu Biggie) und jetzt bin ich soooooo happy mit dem Set.

Für meine erste Karte habe ich die Häuser auf Karteikarte gestempelt, mit Aquarellstiften angemalt und per Hand ausgeschnitten.


Die Center-Step-Karten sind nach wie vor meine Lieblingsform. 


Den Rentierschlitten habe ich mit Espresso 1x auf den Mond gestempelt und 1x auf den Cardstock und dann den Mond passend aufgeklebt.



Um noch mehr Wintergefühl aufkommen zu lassen, habe ich die Schneehänge mit Strukturschnee bekleckst.

Die Häuser sind mit 3D-Pads aufgeklebt.


Und damit ist in meinem Bastelzimmer jetzt das Weihnachtsfeeling eingekehrt. Es wird auch höchste Zeit für die Weihnachtskartenproduktion. Bin schon wieder viel zu spät dran - wie jedes Jahr!!

Vielen Dank für deinen Besuch!

Liebe Grüße sendet dir

Kerstin

Kommentare:

  1. Wow Kerstin, die Karte ist traumhaft schön geworden!!!!!!!!
    Grüßlis Biggie

    AntwortenLöschen
  2. Toll Kerstin, da hast du das Set ganz super eingesetzt und wie schön mit dem Strukturschnee. Man hat ja soooo viele Möglichkeiten mit diesen Häusern und dem Zubehör... da darf man ja auf die nächsten Weihnachtskarten gespannt sein.

    LG Britta

    AntwortenLöschen