Donnerstag, 23. April 2015

Irgendwie bayrisch



Gestern im Post habe ich von unserem alljährlichen Bastelwochenende erzählt. Dazu gehörte eine Shopping-Tour beim Bastelbienchen

Da habe ich mir unter anderem diese Rosenbordüre gegönnt. Die finde ich wunderschön und habe sie an unserem Bastelsamstag gleich eingeweiht. 

Als die Karte fertig war, musste ich irgendwie an Oktoberfest denken. Hm, muss wohl an der Holzoptik und an den Farben liegen.



Die Bordüre habe ich gestanzt, geprägt und mit SU Stampin Write Markern eingefärbt.


Hintergrund und Herzen sind auch wieder von SU. Der Schriftzug ist von AEH.


Auch diese Karte nimmt wieder an der ein oder anderen Challenge teil:

Vielen Dank für´s Vorbeischauen.

LG Kerstin

Kommentare:

  1. Moi is die süss!! glg Nate p.s. bisi rustikal mocht nix... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, finde ich auch, mir gefällt rustikal auch mal ganz gut! :-)
      LG Kerstin

      Löschen
  2. Lovely card. I like the newtral background.

    So glad you joined us at Die Cut Divas.

    AntwortenLöschen
  3. Super gelungen und wundervoll holzig. Schön, dass du bei paperminutes mitgemacht hast.
    lg
    mamapia

    AntwortenLöschen