Mittwoch, 31. August 2016

Zweimal gestanzt


Die Anregung für diese Karte habe ich mir mal wieder bei Pinterest geholt. Dort habe ich auch eine Karte gesehen, bei der ein gestanztes Teil wieder in den Ausschnitt eingesetzt wurde.

Die Idee hat es gar nicht auf meine elendig lange To-Do-Liste geschafft, sondern die habe ich gleich umgesetzt.

Also, erst die Sternenbordüre ausstanzen und zur Seite legen. Danach habe ich den Kreis ausgestanzt. Das Papier mit verschiedenen SU Kleckse-Stempeln verziert, Sternenbordüre wieder eingesetzt und die Karte fertig verziert.

Was soll ich sagen.... Mir gefällt die Technik. ;-)

Vielen Dank für deinen Stop auf meinem Blog. Bis bald und liebe Grüße
Kerstin

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin, ich bin total verliebt in diese WUNDERSCHÖNE Weihnachtskarte. Die ist ja soooooooooo sooooo schön :) Viele liebe Grüße sendet dir deine Alma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin, ich bin total verliebt in diese WUNDERSCHÖNE Weihnachtskarte. Die ist ja soooooooooo sooooo schön :) Viele liebe Grüße sendet dir deine Alma

    AntwortenLöschen